Wie sie als Läufer lästige Hornhaut entfernen mit dem Hornhautentferner

hornhautentferner

Wie sie als Läufer lästige Hornhaut entfernen

Guten Morgen Leute, heute habe ich mal wieder einen praktischen Blogpost für euch. Dieses Thema wird für viele eher lästig sein, aber es ist nunmal für fast alle Jogger unter euch wichtig zu wissen. Wenn du oft trainierst, joggen gehst und dies auch nicht nur 1-2x im Monat, wird du es bereits wissen. Ich bekomme ja fast schon so im täglichen leben oft lästige Hornhautstellen an den Füßen, doch beim wöchentlichen Joggen ist das noch ein bisschen extremer. Deswegen will ich euch in diesem Post zeigen, wie Ihr problemlos die lästige Hornhaut loswerden könnt. Dazu habe ich bei mir selbst mal einen Hornhautentferner ausprobiert.

Weshalb ein elektrischer Hornhautentferner sich am besten eignet

Für die Entfernung der Hornhaut gibt es viele Wege. Nicht wenige Personen nutzen Cremes, andere einen Bimsstein, einige auch die klassische Hornhautraspel oder den Hobel. Als Läufern ist dieses Problem jedoch etwas anderes, denn die viel dichtere Hornhautschicht, die sich an Fußballen, Zehen, sowie auch dem Fußblatt bildet ist leider viel dicker und komplizierter zu entfernen als bei den meisten Nicht-Läufern. Dass die Verwendung von Cremes, dem Fußbad oder des einfachen Bimsstein einfach nicht wirksam genug ist, und wenn überhaupt nur ganz gering gegen die starke Hornhaut hilft ist vielen von euch sicher bekannt.

Dementsprechend müssen wir hier zu etwas härteren Bandagen greifen, um die nervige Hornhaut zu entfernen. Hierbei habe ich mir mal testweise einen dieser elektrischen Hornhautentferner bestellt, da ich auch zugeben muss, dass für mich persönlich der altmodische Hornhauthobel nicht die optimale Methode darstellt.

Mit Verwendung eines Hobels bekommen Sie zwar auch dickere Hornhautstellen entfernt, jedoch können Sie schwierig einschätzen wie viel Hornhaut in der Praxis entfernt werden sollte, und deshalb kommt es auch öfter vor, dass Sie sich wortwörtlich „ins eigene Fleisch schneiden“.

Weiterhin haben Sie nach der Verwendung des Hobels oft tagelang wunde und empfindliche Füße, was Sie nicht nur im Alltag nervt, sondern vor allem auch Ihr Training stört. Deshalb will ich dir im folgenden Beitrag meine wöchentliche Routine beschreiben, mit der ich meine Füße pflege um Hornhaut zu entfernen und die Füße gesund zu halten.

 

Wie Sie als Läufer ihrer Hornhaut entfernen

Da du wie die meisten anderen, selten bis gar nicht deine Hornhautregionen bearbeiten wirst, ist deine Hornhaut wahrscheinlich auch relativ dick und hart. Das macht sogar die Nutzung eines elektrischen Hornhautentferners schwierig und ineffektiv, doch keine Sorge, auch das ist mit einer richtigen Herangehensweise kein größeres Problem.
Wenn deine Hornhaut hartnäckig, dick und womöglich sogar schon gelblich verfärbt sein sollte, empfehle ich dir mit einem salzigen Fußbad zu beginnen um die Haut deiner Füße aufzuweichen. Solltest du besonders dichte Stellen haben, ist es eine hervorragende Idee etwas Fett oder Öl in das Wasser hinenzu geben, weil das deine Füße noch besser aufweicht und hartnäckige Zonen einfacher zu bearbeiten macht. Deine Füße lässt Sie jetzt am Besten ungefähr 5 Minuten im Fußbad, bevor du sie mit dem elektrischen Hornhautentferner bearbeitest. Nachdem du deine Füße aufgeweicht hast kannst du je nach Bedarf eine grobe oder die feinere Rolle benutzen. Nach etwa 15 Minuten der Entfernung solltest du bemerken, dass du schon eine Menge deiner Hornhaut entfernt hast.

Fazit zur Hornhautentfernung bei Läufern

Wenn du deine Pflegeroutine jede Woche, bestenfalls 1-2x verfolgst, wirst du nach einigen wenigen Wochen deutlich weniger Hornhautprobleme haben und dein Lauferlebnis wird sich auch effektiv verbessern. So mache ich es jedenfalls momentan, und ich muss zugeben das es bis heute echt gut funktioniert. Deshalb kann ich wirklich jedem von euch empfehlen die Pflegefeinheiten des Laufens nicht zu vernachlässigen!

In diesem Sinne wie immer sportliche Grüße,

euer Johannes.